Männlein oder Weiblein?   4 comments

Ich bilde mir ein, beim größten Kap-Lopez-„Teenie“, der inzwischen langsam, aber sicher die 3-Zentimeter-Marke anpeilt, erste Hinweise zu erkennen, dass es sich bei ihm um ein Männchen handelt. So scheinen sich die Ränder der Schwanzflosse einzufärben und auch die Bauchflossen sind meiner Meinung nach ein wenig bunter geworden.

Im Vergleich zu den Querbandhechtlingen, lassen sich die Kap Lopez aber wirklich Zeit mit dem Wachstum. 😦

4 Antworten zu “Männlein oder Weiblein?

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Nun drängel sie doch nicht so! Gut DING will Weile haben.
    🙂

  2. Besser, als ob in Null komma Nix das Aquarium zu klein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: