Gartenarbeit   3 comments

Immer am Wochenende ist bei mir Aquarienzeit. Nein, nicht von morgens bis abends, sondern jeweils erst nach dem Abendessen. Normalerweise ist nicht allzuviel zu tun. Zwei bis drei Wasserwechsel, ein bisschen Beobachten und eventuell mal eine Filterreinigung.

Dieses Wochenende aber hatte ich mir einiges vorgenommen. Es galt in meinen beiden größten Becken (die ja eigentlich immer noch sehr kleine Becken sind) Gartenarbeiten zu verrichten und ein bisschen umzugestalten.

In meinem 45-Liter-Oldie gab es am meisten zu tun. Ich habe die Gelegenheit genutzt und gleich ein bisschen umdekoriert. Außerdem habe ich mit dem Beschnitt aus dem Salmlerteich aufgerüstet. Im Becken hat sich eine ordentliche Mulmschicht gebildet, die ich beim nächsten Wasserwechsel teilweise absaugen will.

Oldie

Im 54-Liter-Salmlerteich galt es, den Fischen wieder etwas mehr Bewegungsfreiheit zu verschaffen. Vor allem der Sumpfreund (im Bild vorne links) und die Vallisnerien (gleich dahinter) hatten sich stark ausgebreitet. Auf der gegenüberliegenden Seite habe ich ein paar Kriechende Ludwigien aus dem Garnelentöpfchen eingepflanzt. Die zweite Wurzel habe ich neu ausgerichtet.

Salmlerteich

3 Antworten zu “Gartenarbeit

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Oh je! Hoffentlich finden sich die Fischlein da noch zurecht, nicht dass sie sich verirren …
    Der eine da unten leuchtet schon so aufgeregt.
    🙂

    Nein. Sieht natürlich sehr schön aus!
    Liebe Grüße!

  2. Nur wenn du sie mir zubereitest.
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: